NEWTOPIA
Home A K T U E L L Wir über uns / Kontakt Alternativ Leben Gedanken Wir nehmen Stellung Motorroller statt Auto Werkstatt Der Trödel - Tüftler Heimwerker - Notdienst Kleinreparaturen Haus und Hof Möbelbau Gästebuch Impressum Der höchste Lohn für unsere Bemühungen 
ist nicht das, was wir dafür bekommen, 
sondern das, was wir dadurch werden.

(John Ruskin)

NEWTOPIA – wieder ein „de Mol – Projekt“ die Machart, das Grundmuster, es bleibt allen anderen Profilen, die aus seiner Feder stammen nicht nur vergleichbar, sondern am Ende nichts Neues. Bis auf die Tatsache, dass der Container nun noch etwas größer geworden ist und die Aufenthaltsdauer entsprechend länger.

 

Kleine Schönheitsfehler werden gleich offensichtlich, auch in NEWTOPIA gibt es Geld und einen Anschluss an die alte Welt, beginnend mit Elektrizität und fliessend Wasser.

 

Uns wird suggeriert, dass die Probanden die Chance erhalten, in diesem einen Jahr eine neue „Gesellschaft“ zu schaffen, - de Mol – hoch intelligent und wohl sehr sensibel zugleich, trifft damit die tiefste Sehnsucht der Menschen, die längst ahnen, dass das System, das wir Gesellschaft nennen, ein Auslaufmodell ist, am Ende eine Frage der Zeit, bis das System endgültig kollabiert.

 

Hier wird sicher und sehr geschickt mit den Ursehnsüchten, wie zugleich den Urängsten, Stichwort Existenzangst der Zuschauer gespielt, um daraus die Faszination zu schaffen, um sie fest an dieses „Langzeitexperiment“ zu fesseln.

 

Schade, es wäre sicher ein interessantes, wie sinnvolles und zugleich spannendes  Experiment, wenn man es wirklich in aller Radikalität begonnen hätte und nicht mit diesen Kompromissen – d.h. mit den Mitteln der alten Welt, die „neue Welt“ erschaffen werden soll.

 

Das bleibt alles im Grunde nicht mehr als eine Art grosse Unterhaltung, die inhaltlich nicht hält, was deren Werbung uns vorgaukeln will, um nicht zu sagen all das schuldig bleibt. Verstärkt durch die geschickte Auswahl der Charaktere der Probanden, wo einfach von Anfang an „extremes“ Konfliktpotential – wie man in der Branche sagt – geschickt einkauft wurde.  

Fortsetzung >>>

Verfasst am

24. Februar 2015